Knauf Werktage Knauf Werktage

Highlights

Entdecken Sie die Höhepunkte der Knauf Werktage 2019

Weiter

Unsere Highlights

Knauf Akademie - Schlau machen, Wissen ergänzen

Nutzen Sie das interessante Angebot an kurzweiligen Vorträgen unserer Experten von der Knauf Akademie.

Wer konzentriert durch die WERKTAGE-Hallen geht, hier Fragen stellt und dort etwas ausprobiert – der freut sich zwischendurch mal über eine kreative Pause. Und die können Sie intelligent nutzen, nämlich mit einem Besuch beim Programm der Knauf Akademie. Über den Tag verteilt bieten die Trainer insgesamt sechs Vorträge
zu verschiedenen Themen, die sich alle eng an der Praxis orientieren und viele Tipps und Anregungen enthalten, die Sie für Ihren Betriebsalltag nutzen können. Natürlich sind auch Fragen an die Referenten ausdrücklich erwünscht. Damit Sie Ihr Thema auf Anhieb finden und Ihre kreative Pause gleich einplanen können, hier die Übersicht der jeweils 45-minütigen Fachvorträge (gelten an jedem WERKTAGE-Standort):

10:30 h Cocooning – Wohlfühlen in den eigenen vier Wänden
11:15 h Raum – Klang – Stille: Schallschutz und Raumakustik
12:30 h Die Wand, das Dach, der Boden – Sichere und effiziente Gebäudehüllen in Alt- und Neubau
13:15 h Das 4. Element – Feucht- und Nassräume
14:00 h Manche mögen’s heiß – Lösungen für den Brandschutz
14:45 h Ziemlich beste Freunde – Leichtbau in Stahl und Holz

Knauf AMF - Form und Farbe nacht Wunsch?

Die neue Produktlinie HERADESIGN® creative bietet alle Möglichkeiten, Innenräume mit Holzwolle-Akustikplatten in fast jeder Form und Farbgebung zu gestalten.

Die neue Produktlinie HERADESIGN® creative von Knauf AMF bietet Architekten, Designern und ihren Auftraggebern die Möglichkeit, Innenräume mit Holzwolle-Akustikplatten in fast jeder gewünschten Form und Farbgebung zu gestalten.
Knauf AMF hat dazu in einem Grundbaukasten sieben verschiedene Standard-Einzelmodule im Raster 300 mm oder 600 mm hinterlegt (z. B. Kreis, Dreieck, Hexagon etc.). Mit diesen kompatiblen Elementen lassen sich Flächen frei gestalten. Jedes abweichende Maß, jede alternative Form kann als Sonderanfertigung realisiert werden.
Die drei Oberflächenvarianten HERADESIGN® fine (Faserbreite 2 mm), HERADESIGN® superfine (Faserbreite 1 mm) und HERADESIGN® micro (feinporige Struktur) ergeben jeweils ein eigenständiges Erscheinungsbild in der Fläche. Die natürliche Textur der Holzwolle eignet sich optimal zur Beschichtung mit Standard-, Pastell- oder Volltonfarben. Die Auswahl ist hier nahezu unbegrenzt und umfasst auch gängige Farbsysteme wie RAL oder NCS.

Knauf AMF - Schallschutz und Akustiklösungen

..mit dem neuen Hochleistungsabsorber TOPIQR Sound und fugenloser Akustikdecke AMF TACETR

Knauf AMF hat seine Produktpalette der AMF TOPIQ® Softboard- Deckenplatten um den neuen Hochleistungsabsorber TOPIQ® Sound erweitert. Die 40 mm dicke vlieskaschierte Steinwolle- Platte überzeugt mit exzellenter Längsschalldämmung, maximaler Schallabsorption, hoher Gestaltungsvielfalt und einfacher Handhabung. Bei Einsatzbereichen mit hohen Anforderungen an die Längsschalldämmung punktet die TOPIQ® Sound-Platte durch 40 mm Dicke und erreicht einen Dn,f,w -Wert von 35 dB. Herausragend sind auch die Schallabsorptionswerte (Klasse A):

• αw = 0,90 nach DIN EN ISO 11654 und NRC = 0,90 nach ASTM C 423 (Abhängehöhe 200 mm)
• αw = 1,00 nach DIN EN ISO 11654 und NRC = 1,00 nach ASTM C 423 (Abhängehöhe 100 mm)

TOPIQ® Sound ist im sichtbaren System C (mit herausnehmbaren Platten) und den beiden Kantenausführungen SK (scharfkantig) oder VT-S 15/24 (vertieft/scharfkantig) verfügbar. Die Plattenformate sind 600 x 600 mm bzw. 625 x 625 mm. TOPIQ® Sound Softboard-Deckenplatten sind nicht brennbar (A1 gemäß DIN EN 13501-1) und feuchtebeständig bis 100 % relativer Luftfeuchte.
Großflächige und glatte Deckenflächen sind aus der heutigen modernen Architektur nicht mehr wegzudenken. Die fugenlose Akustikdecke AMF TACET® überzeugt durch ihr schlichtes, homogenes Erscheinungsbild und durch ihre beachtlichen Schallabsorptionseigenschaften (αw=0,80 (MH) und NRC-Wert von 0,80). Der Systemaufbau von AMF TACET® besteht aus der 24 mm starken Mineralplatte AMF TACET® Base Board mit einer integrierten Sacklochung Rg 4-10, welche auf eine im Kreuzrost verlegte CD-Unterkonstruktion mit Nonius-Abhängung verschraubt wird.
Das AMF TACET® Base Board wird im Format 1.600 x 580 mm gefertigt bzw. verarbeitet und im Achsabstand von 400 mm an das Tragprofil geschraubt. Die Ausrichtung des Systems erfolgt mit einer umlaufenden Schattenfuge von 10 mm, welche durch die Einfassung der Decke mit einem dezenten Abschlussprofil dem Raumabschluss einen extrem hochwertigen Charakter verleiht. Die sichtseitige Veredelung der Platten erfolgt als zweilagiger Auftrag mit einem speziellen Akustikputz per Hand bzw. mit der Spritzmaschine. In diesem Schichtübergang von Platte und Putzgrundierung verbirgt sich auch der große Vorteil von AMF TACET®, denn die Stoßfugen der Mineralplatten müssen nicht zusätzlich verspachtelt werden.

Knauf Aquapanel - Wohngesundheit, Modernisierung und Neuaufbau von Fußböden

Wir zeigen einzigartige Lösungen mit TecTemR von Knauf Aquapanel

Wohngesundheit, die Modernisierung und der Neuaufbau von Fußböden sind die Themen, mit denen Knauf AQUAPANEL® bei den WERKTAGEN an den Start geht. Für das Erreichen des Mindestwärmeschutzes, die gleichzeitige Kompensation von Feuchtigkeit schon bei 30 mm Plattenstärke samt Schimmelpilzvermeidung steht das Innendämmsystem TecTem®. Diese Kombination mit den drei Produkten TecTem® Climaprotect, TecTem® Indoor und TecTem® Historic bietet Knauf AQUAPANEL® als einziger Anbieter im Markt.

Zweiter Schwerpunkt ist die universelle Einsetzbarkeit von Bodenausgleichsschüttungen unter zementgebundenen Trockenestrichen und auch unter Holzwerkstoffen (OSB/Spanplatten). Die relevanten Produkte in diesem Bereich sind Knauf Isoself, Bituperl, Nivoperl und Siliperl.
Außerdem präsentiert Knauf AQUAPANEL® Staubex plus als Trockenschüttungslösung für die Anforderung des BEB Merkblatt 4.6 unter Nassestrichen. Am Stand zu sehen sind u. a. Exponate und Systemaufbauten mit Knauf Insulation, Knauf Gips und Uponor.

Cocoon - Planung ist das A und O beim Stahlleichtbau

Die Cocoon-Experten zeigen Ihnen, wie diese reibungslos verläuft.

Beim Stahl-Leichtbau haben die Bauteile oft eine statische Funktion. Daher ist die Planung sehr wichtig. Cocoon hat hierfür ein eigenes Expertenteam, das den Fachunternehmer unterstützt und an den WERKTAGEN präsent ist.
Basis für ein Stahl-Leichtbauprojekt bilden die Architektenpläne. Zunächst werden die Anforderungen bezüglich Bauphysik und Statik geklärt und die Machbarkeit in Stahl-Leichtbauweise geprüft. Die Fachplanung erfolgt durch den Statiker und Bauphysiker, es folgt die Ausführungsplanung. In der CAD-Software werden die einzelnen Baugruppen (Wände oder Decken) konzipiert und entsprechend pro Baugruppe eine Stückliste für das Konfektionieren der Bausätze zusammengestellt, die aus Stahl-Leichtbau- Profilen, Zubehör, Dämm- und Beplankungsmaterial bestehen.
Der Fachunternehmer erhält pro Baugruppe einen Ausführungsplan mit den Details zum Anschluss an das bestehende Bauwerk und zum Einbau von Fenstern oder Türen. Für die Ausführung steht zudem eine leicht verständliche Montageanleitung zur Verfügung.

Knauf Design - Fireline für Decke und Wand

Zertifizierte Sicherheit gepaart mit individueller Gestaltungsvielfalt.

Das zertifizierte, nicht brennbare System Knauf FIRELINE bietet designorientierte Systemlösungen für Wand und Decke im Innenausbau. Alle Komponenten (Plattenwerkstoff, Oberfläche und Unterkonstruktion) sind geprüft und in der Brandklassifizierung A2, s1-d0 erhältlich. Das System umfasst Rohplatten aus Gipsfaser (DESIGNBOARD 210, 211, GIFAmarine) und fertig beschichtete Plattenwerkstoffe (DESIGNBOARD 230 WOOD, PAINT, LAMINATE, CREATIVE). Die individuelle Bearbeitung mit moderner CNC-Technik ermöglicht verschiedene Plattenperforationen (Nano und Mikro-Perforation, Schlitzung, Rundlochung) und eine Raumakustik auf höchstem Niveau.
Alle Spezialoberflächen gibt es mit individuellem Dekor – realisierbar ist jedes erdenkliche Bild. Das verdeckte Unterkonstruktionssystem DESIGNBOARD FIX wird werkzeuglos montiert und ist auch nachträglich noch millimetergenau justierbar.

Knauf Design - Unendlich viele Möglichkeiten für Nassraum-Wände

..mit der Designboard 310 Creative. Tolle Eigenschaften, tolle Optik.

DESIGNBOARD 310 CREATIVE im System Knauf WATERLINE ist eine leichte und dünne, aber dennoch robuste Platte aus Aluminiumverbundwerkstoff. Bestens geeignet für den Einbau und die Renovierung von Feuchträumen und sanitären Einrichtungen. Die einseitig designbeschichtete Oberfläche ist wasserabweisend und sehr widerstandsfähig. Das längsseitig eingebrachte Verbindungssystem ermöglicht eine fugenlose Optik.
Schneller Ein- und Umbau, geringe Aufbauhöhen und völlig individuelles Design schaffen eine ganz neue Dimension an Möglichkeiten. So können Designkonzepte durchgängig über alle Raumfunktionen bis in die Nassbereiche konsequent umgesetzt werden. DESIGNBOARD 310 CREATIVE lässt sich mit für die Holzwerkstoffbearbeitung üblichen Werkzeugmaschinen bearbeiten.

Knauf Digital - BIM Plugins für ArchiCAD und Revit

Eweiterungen ab sofort nutzen und profitieren

Knauf präsentiert an den WERKTAGEN am Stand mit den digitalen Lösungen die Knauf BIM Plugins für ArchiCAD® und Revit®. Ab sofort können Architekten, die mit einem dieser beiden Marktführer im CAD-Bereich arbeiten, die Knauf Erweiterungen auf der Knauf Website downloaden, in ihre CAD-Software installieren und sofort die zahlreichen Mehrwerte nutzen. Zur Verfügung stehen Module aus über 1.100 Wand- und Deckensystemen.
Sie werden gemeinsam mit den entsprechenden Knauf Produkten und deren kompletten Eigenschaften mittels weniger Mausklicks direkt in die BIM-Software übertragen. Von nun an kann der CAD-Planer die übertragenen Wand- und Deckensysteme direkt an seine erforderlichen Grundriss- beziehungsweise 3-D-Gegebenheiten anpassen. Sämtliche Produktinformationen, inklusive deren Eigenschaften, werden hierbei im Hintergrund in der 2-D- und 3-D-Planung mitgeführt. Zusätzlich lassen sich in jeder Planungsphase die aktuellen Mengen der verwendeten Knauf Systeme und Produkte berechnen.

Knauf Digital - Erleben Sie viele digitale Tools aus der gesamten knauf Gruppe

Lösungen, die Ihr tägliches Geschäft leichter machen und effizienter gestalten.

Im Knauf WERKTAGE Motto „Erleben. Vernetzen. Bauen.“ Wird die Bedeutung der Digitalisierung als Instrument zur Information und Kooperation zwischen den beteiligten Planern und Ausführenden deutlich. Dabei stellen die WERKTAGE besonders den Praxisbezug ins Zentrum: Gebündelt in einem eigenen Bereich werden die Vorteile der digitalen Knauf Services und Angebote für das tägliche Geschäft demonstriert.

Unter anderem sind folgende Digital-Lösungen zu erleben:
• Knauf App Container+ für einfaches und schnelles Container- Handling
• Knauf Infothek – alle technischen Dokumente auf dem Tablet immer verfügbar
• Knauf Systemkalkulation – das passende System finden, Mengen und Bedarfsberechnung für komplette Bauvorhaben im Trockenbau
• TOPview – die App für Nachhallzeitmessung in ausgewählten Raumsituationen mit Lösungsempfehlungen für Akustikoptimierung
• RiSyLum – die App zur Steuerung von LED-Dekorprofilen und LED-Einfassprofilen
• Augmented Reality Konfigurator – die App zum Konfigurieren von HERADESIGN® Wandelementen in einem bestehenden Raum
• BIM Planung – das Plugin für Planungssoftware zur Identifikation und Integration von Knauf Produkten

Knauf Gips KG - Akustische Nachrüstung leicht gemacht

Knauf Cleaneo Single Smart als Wand- oder Deckensegel optimiert die Raumakustik einfach und schnell.

Hierfür stehen bei Knauf Gips an den WERKTAGEN die Decken- und Wandabsorber Cleaneo Single Smart. Sie lassen sich ohne großen Aufwand als Wand- oder Deckensegel in fertig eingerichtete Räume einbauen. Cleaneo Single Smart verbessert die raumakustische Qualität in Schulen, Kindergärten oder Büros, aber auch in oft von Lärm und Hall geprägten Fluren, Eingangsbereichen oder Umkleidekabinen.
Der Trockenbauunternehmer profitiert vom problemlosen Zuschnitt der bis zu 1.200 x 2.400 mm großen Platten, die mit einem normalen Cuttermesser und ohne nachträgliche Behandlung der Schnittkanten exakt auf die benötigte Geometrie zugeschnitten werden. Fast noch einfacher funktioniert die Befestigung, für die je nach Größe lediglich vier bis sechs Bohrungen und die systemzugehörigen Montagesets erforderlich sind. Cleaneo Single Smart lässt sich als Wandabsorber wahlweise mit Magneten oder einem Schienensystem befestigen. Die nur 10 mm dicken Akustiksegel werden in beiden Fällen mit einem schnellen Klick in der endgültigen Position fixiert und können ebenso einfach wieder demontiert werden. Für die Verwendung als Deckensegel steht eine präzise justierbare Seilbefestigung zur Verfügung.

Knauf Gips KG - Boden-TV und Vieles mehr

100 % Bodenkompetenz – lautet das Motto der Knauf Bodensparte auf den WERKTAGEN. Ein Schwerpunkt ist das neue Webformat „100%-Bodenkompetenz-TV“. Kompakt und unterhaltsam werden in jeder Folge Praxis-Informationen für den Bodenprofi aufbereitet. Im Mittelpunkt der ersten Folge steht die rationelle Silo- und Maschinentechnik von Knauf – von der Silostellungbis hin zur Inbetriebnahme, Reinigung und Bestellung.

Weitere Highlights:
• Bei den Spachtel- und Ausgleichsmassen erwartet Sie eine Live-Vorführung der Ausgleichsmasse N 320 Flex auf einer Holzbalkendecke mit dem Durchlaufmischer Lotus XS von PFT. Dazu gibt es ein Gewinnspiel für eine PFT LOTUS XS im Formel-N-Design.
• Im Bereich der Knauf Fließestriche stellen wir Ihnen unseren neuen Brandschutzestrich vor. Da dürfen Sie gespannt sein.
• Wir zeigen neue geprüfte Systemaufbauten aus den Bereichen der Fließestriche sowie der Ausgleichsmassen, auch in Verbindung mit neuen Fußbodenheizungssystemen unseres Kooperationspartners Uponor.
• Zur Verbesserung des Schallschutzes auf Holzbalkendecken präsentieren wir Ihnen unsere neue Ausgleichsschüttung aus Naturanhydrit. Die „Schwere Schüttung“ ist für den Einsatz unter Fließestrichen und Fertigteilestrichen geeignet.

Knauf Gips KG - Brandwand-System EI 90-M

Premiere für die neue Diamant-Platte. Hohe Standsicherheit und Stoßbeanspruchung bei schlanker Konstruktion.

Knauf Brandwände sind feuerbeständige Wände, die unter Brandeinwirkung ihre Standsicherheit bewahren und als Raumabschluss wirksam bleiben, da sie gegenüber herabfallenden Bauteilen besonders widerstandsfähig sind. Die Stoßbeanspruchung von 3.000 Nm nach Feuereinwirkung wurde nachgewiesen. Zu sehen ist an den WERKTAGEN das neue Brandwandsystem W 131.de in EI 90-M-Qualität. In diesem System feiert die Platte Diamant Steel GKFI 12,5 + 0 ihre Premiere, eine blechkaschierte Diamant 12,5 mit 0,4mm Stahlblech.

Vorteile des neuen Brandwandsystems:
• Wandhöhe bis 9,0 m geprüft
• Montagevorteile durch die Diamant Steel, weniger Arbeitsgänge, Blech ist schon kaschiert
• Keine Blechüberlappung im Stoßbereich mehr, dadurch höhere Ebenheit der Oberfläche
• Besonders schlankes System, schon ab ca. 100 mm Wandstärke möglich
• Erstmals ist es möglich, eine Brandwand mit nur 2 x12,5 mm Plattenstärke + Blechkaschierung zu bauen
• Wirtschaftliches System

Knauf Gips KG - Katja Sprint hat Geburtstag

Katja Sprint, unsere Boden-Abdichtungsbahn wird 20 Jahre alt und ist damit fester Bestandteil unseres Aktionsprogramms 100 % Bodenkompetenz.

Feiern Sie mit! Katja Sprint ist seit zwanzig Jahren (!) die bevorzugte Abdichtungsbahn der Boden-Profis. Und natürlich fester Bestandteil des Aktionsprogramms 100 % Bodenkompetenz an den WERKTAGEN.
Katja Sprint ist eine Abdichtungsbahn aus Polymerbitumen mit Glasvlies- und Aluminiumeinlage sowie beidseitig mit PE beschichtet. Sie wird eingesetzt als Abdichtung gegen Bodenfeuchtigkeit auf erdreichberührten Rohböden DIN 18533-1: Wassereinwirkungsklasse W 1.1-E und W 1.2-E, als Abdichtung auf Zwischengeschossdecken (keine Holzbalkendecken) über Räumen mit hoher Luftfeuchte und als Sperrschicht gegen nachstoßende Restfeuchte aus Betondecken. Sie ist ausschließlich für den Fußbodenaufbau im Innenbereich zu verwenden.
Katja Sprint ist radondicht, emissionsarm und wird durch hochwertiges Zubehör ergänzt. Testen Sie Katja Sprint an den WERKTAGEN, die „Werkbank“ zum Abdichten wartet auf Sie.

Knauf Gips KG - Knauf Gigamit vereint zwei Putze in einem

Gigamit ist ein Leicht-Armier-Unterputz, der ohne zusätzlichen Armiermörtel auskommt. Schneller und sicher ans Ziel.

Als weitere Neuheit bei den WERKTAGEN erleben Sie Knauf Gigamit – einen Leicht-Armier-Unterputz mit mineralischen Leichtzuschlägen (Perlite). In Knauf Gigamit kann Gewebe vollflächig eingelegt werden, zusätzlicher Armiermörtel ist nicht notwendig. Dieses Zwei-in-eins-Prinzip beschleunigt die Ausführung, verringert die benötigte Lagerfläche, verkürzt Rüstzeiten und Arbeitsvorbereitung. Per Zertifikat bescheinigt das Forschungs- und Prüfinstitut Steine und Erden Karlsruhe e. V., dass die Zug- und Scherfestigkeit von Knauf Gigamit mit Gewebeeinlage der eines Putzsystems mit vollflächigem Armierputz und Gewebeeinlage nach den anerkannten Regeln der Technik entspricht. Das bedeutet eine hohe und dauerhafte Verarbeitungssicherheit für den Fachunternehmer.
Weiteres Kennzeichen von Knauf Gigamit ist seine Vielseitigkeit – er funktioniert ohne Vorbehandlung auch auf nicht saugenden Untergründen wie z. B. XPS-R und Beton. Möglich ist ebenso der Einsatz als Untergrund für keramische Fliesen. Knauf Gigamit kann im Silo geliefert werden und ist somit rationell und effizient zu verarbeiten. Die verputzten Flächen überzeugen mit einem hochwertigen Erscheinungsbild durch den hellen naturweißen Farbton.

Knauf Gips KG - Leichte Außenwände, auch für die Gebäudehülle

Wir zeigen Ihnen Vorteile, Nutzen und Wirtschaftlichkeit dieser leichten Bauweise auf.

Knauf Außenwände spielen die Stärken der Trockenbauweise nun auch bei der Gebäudehülle aus. Diese leichte und schlanke Bauweise bietet viele Vorteile in Bezug auf Flächengewichte, Wandstärken und Gestaltungsmöglichkeiten von Wand und Fassade. Die Einhaltung der aktuellen EnEV (ab 2016), Passivhaus-Standard, extremer Schallschutz sind nur einige der starken Leistungswerte der Knauf Außenwand.
Für Trockenbau Fachunternehmer bietet sich hier ein erweitertes Geschäftsfeld mit enormem Erfolgspotenzial. Durch die Ausführung von Außenwänden mit Knauf Systemen wird der Bauprozess optimiert. Der Wegfall von Trocknungszeiten ermöglicht einen früheren Beginn des Innenausbaus und reduziert Gewerkeschnittstellen.
Auf den WERKTAGEN zeigen wir Ihnen die Besonderheiten bei der Montage der Knauf Außenwand-Profile, die Montage-Schritte der gesamten Wand und die verschiedenen Grundtypen der Knauf Außenwand. Unsere Berater informieren Sie darüber hinaus über die vielfältigen Lösungsmöglichkeiten und zeigen bereits umgesetzte Objekte.

Knauf Gips KG - Neuer Eimer, neues Rezept, bewährte Qualität

Der Knauf Betokontakt seit 50 Jahren erfolgreich am Markt.

Das Original verbindet – mit Knauf Betokontakt setzen Fachunternehmer auf bewährte Qualität seit 1968. Fünf Jahrzehnte also ist Knauf Betokontakt schon die zuverlässige, gebrauchsfertige Haftbrücke für Gipsputze auf Beton – speziell für die MP 75-Produkte von Knauf.
Auf den WERKTAGEN präsentiert sich der Klassiker weiter verbessert und in neuem Look: Durch die neue Rezeptur wird das Arbeiten mit Betokontakt dank geringerem Verbrauch noch wirtschaftlicher. Und das ohne Abstriche bei der Haftung. Die neue, praktische Eimerform liefert zudem weitere nützliche Vorteile. Der Henkel hält die doppelte Zugbelastung aus im Vergleich zu herkömmlichen Metallbügeln.

Die Vorteile auf einen Blick:
• 10 % weniger Verbrauch dank optimierter Rezeptur
• Leichtere Lagerung und Transport durch die neue Eimerform
• Sauberes Rollen und leichteres Umrühren durch erhöhten Eimerrand
• Fertig zum Verarbeiten – per Hand oder maschinell
• Bequemere Handhabung dank vorgeformtem Eimer-Tragegriff
• Rosa pigmentiert für gute Sichtbarkeit beim Auftragen

Knauf Gips KG - Perfekte Oberflächen mit Spritzspachtel Plus

Für alle üblichen Untergründe im Innenbereich für Oberflächen in Q 3 und Q 4.

Der neue Knauf Spritzspachtel Plus ermöglicht in Schichtdicken bis sieben Millimeter Oberflächen in Q3 und Q4 auf allen üblichen Untergründen im Innenbereich.
Der neue Allrounder vereint die Vorteile der drei Knauf Spachtel- Spezialisten Readygips, Pro Spray Light und Pro Spray Plus. Für den Spachtelprofi bedeutet das: nur noch ein Produkt für nahezu alle Anwendungen. Der verarbeitungsfertige Spachtelgips aus dem Eimer überzeugt mit einem makellosen Spritzbild. Durch seine feine Qualität lässt er sich so leicht spritzen wie Farbe. Damit kann die Spachtelmasse ganz einfach mit allen Airlessgeräten, etwa der Knauf PFT SWING airless, verarbeitet werden
Knauf Spritzspachtel Plus ist auf allen üblichen Untergründen im Innenbereich einsetzbar. Das breite Anwendungsspektrum reicht
von der Herstellung einer tapezier- und beschichtungsfähigen Spachtelung auf Wänden und Decken über die Herstellung hochwertiger Oberflächen in Q2 bis Q4 auf Gips- und Gipsfaserplatten bis zur Einbettung von Flächenarmierung auf Gipsplatten und anderen Untergründen.

Knauf Gips KG - Premiere für Deutschlands ersten Einlagen-Kratzputz „Presto One“

Kommen, Staunen, Machen!

Was wären Knauf WERKTAGE ohne Premieren! Diesmal präsentiert Knauf Gips mit Presto One den ersten Einlagen- Kratzputz für den deutschen Markt. Einsatzbereiche auf der Außenseite sind hochwärmedämmendes Ziegel-, Bims- und Leichtbetonmauerwerk. Charakteristisch für Presto One sind der Selbstreinigungseffekt durch „Edelkreidung“, verbunden mit natürlichem Schutz gegen Algen und Pilze und einer optisch sehr attraktiven Oberfläche.

Der neue Einlagen-Kratzputz ist spannungsarm, rein mineralisch, biozidfrei, wasserabweisend und kapillaraktiv. Er lässt sich auch maschinell verarbeiten. Da keine Standzeiten zu berücksichtigen sind, ist eine schnelle Baustellenabwicklung gewährleistet; auch Rüstzeiten und Arbeitsvorbereitung sind rasch erledigt. Die spezielle Optik von Presto One kann zusätzlich noch mit einem Glimmereffekt aufgewertet werden. Damit grenzt sich der Fachunternehmer vom Wettbewerb ab und stellt seine technische, zeitliche und gestalterische Leistungsfähigkeit eindrucksvoll unter Beweis.

Knauf Gips KG - Trocken kann jetzt auch nass!

Wir haben für alle Wassereinwirkungsklassen die richtigen Platten.

Schnelle Montage, geringes Gewicht, kurze Bauzeit: Trockenbau-Lösungen funktionieren auch für Feucht- und Nassräume. Bei der Ausführung von Trockenbaulösungen in Feucht- und Nassräumen geben die Wassereinwirkungsklassen gemäß DIN 18534-1 und das Merkblatt Nr. 5 des Bundesverbandes wertvolle Orientierung. Knauf Trockenbau-Lösungen decken die gesamte Bandbreite dieser Anforderungen ab. Mit wegweisenden Systemen, die exakt auf den jeweiligen Einsatz abgestimmt sind – von der Unterkonstruktion über die passenden Bauplatten auf Gips oder Zementbasis bis hin zu umfangreichem Zubehör. Darüber hinaus erfüllen sie – je nach Bedarf – weitere Funktionen, zum Beispiel hinsichtlich Brandschutz und Robustheit oder Gestaltungsvielfalt.
Testen Sie zum Beispiel auf den WERKTAGEN, wie einfach auch Nassraumplatten wie die AQUAPANEL® Cement Board Indoor trocken gebogen werden können. Und erfahren Sie, welche Platten für welche Wassereinwirkungsklassen die sichere Lösung sind – von der imprägnierten Gipsplatte, über Knauf Drystar und Knauf Diamant bis hin zu den AQUAPANEL® Cement Boards.

Knauf Gips KG - Um 50 % verbessertes Raumklima

Unser Maschinengipsputz MP 75 Active Comfort reguliert die Raumluft und vermeidet so Schimmelbildung

MP 75 ActiveComfort heißt dieser perfekt die Raumluft regulierende und Schimmel vermeidende Maschinengipsputz für innen. Knauf setzt hierfür eine vollkommen neue Technologie ein. Diese sorgt dafür, dass der Putz besonders offenporig ist und damit überdurchschnittliche Feuchteaufnahme und –abgabe gewährleistet. Das Raumklima wird spürbar verbessert.
Die Verarbeitung kann manuell oder maschinell erfolgen, die Auftragsdicke liegt bei mindestens 8 mm, im Mittel bei ca. 10 mm. MP 75 Active- Comfort kommt als geglätteter Putz mit Knauf Raumklima Farbe und als Grundputz mit Knauf Raumklima Oberputz zum Einsatz – beides sind geprüfte Putzsysteme und bieten dem Fachunternehmer entsprechende Sicherheit. Das mit MP 75 ActiveComfort erreichbare gesunde Raumklima ist ein zusätzliches Verkaufsargument beim Auftraggeber.

Knauf Insulation - Die TPT 03

Innovative Trittschall-Dämmplatte aus Glaswolle. Nicht brennbar, hoch belastbar und formstabil.

Erstmals ist mit der TPT 03 eine Trittschall-Dämmung aus Glaswolle mit Nutzlasten bis zu 5 kPa (kN/m²) von Knauf Insulation erhältlich. Die hochverdichtete Dämmplatte ist für eine hohe Belastbarkeit ausgelegt und zeichnet sich durch eine Trittschall-Minderung bis 37 dB nach DIN 4109-34 aus. Ergänzend hierzu kann die hochelastische Glaswolle-Trittschalldämmplatte TPT 01 für Nutzlasten bis zu 3 kPa (kN/m²) eingesetzt werden. Beide Dämmplatten bieten mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,032 (W/mK) hervorragende Dämmeigenschaften und stellen eine optimale Lösung für schwimmende Estriche mit hohen Schallschutzanforderungen und geringen Konstruktionshöhen dar.
Das Material ist von Natur aus nicht brennbar und besitzt eine hohe Form- und Alterungsbeständigkeit. Zusammen mit den Steinwolle-Trittschalldämmplatten TPE, TPS und TP-GP sowie der druckbelastbaren Wärmedämmplatte TPD stellt Knauf Insulation damit eine hochwertige Produktpalette für den Anwendungsbereich Boden unter der neuen Schallschutznorm zur Verfügung. Wie das gesamte Glaswolle-Sortiment von Knauf Insulation werden auch die Produkte TPT 01 und TPT 03 mit ECOSE® Technology hergestellt.

Knauf Insulation - Es werde Licht!

Wir präsentieren Tektalan Lumax, eine Deckendämmplatten-Serie mit integriertem Licht.

Knauf Insulation stellt auf den WERKTAGEN mit Tektalan Lumax eine Deckendämmplatten-Serie mit integrierter Beleuchtung vor. Damit lassen sich Tiefgaragen und Durchfahrten ohne zusätzliche Lichtbänder beleuchten. Hierfür verfügen die Holzwolle-Mehrschichtplatten mit Steinwollekern über versenkt eingesetzte LED-Leuchten und eine Nut an der Plattenlängsseite zur Kabelführung. Die LED-Leuchten im Format 225 x 225 mm bilden mit den Plattenoberflächen eine nahezu plane Ebene, was den hochwertigen Eindruck der Holzwolle-Deckschichten unterstreicht. Den Kern der Platten bildet eine Mineralwolleschicht mit einer Wärmeleitfähigkeit (λ) von 0,035 (W/mK). Die 18-W-LED-Leuchten werden mit einer Eingangsspannung von 220 bis 240 Volt betrieben.
Bei der Montage der Deckendämmung werden die Kabel direkt in die dafür vorgesehene eingefräste Nut gelegt und durch vorgebohrte Löcher in den Ausschnitt für die Beleuchtung geführt. Danach können die LED-Leuchten durch einen qualifizierten Fachbetrieb angeschlossen und eingesetzt werden. Die Farbtemperatur lässt sich am Trafo einstellen. Revisionen sind jederzeit möglich.

Knauf Integral - Eine Schicht und fertig!

GIFAfloor Presto ist die Lösung für alte Holzbalkendecken – schlank, dennoch extrem stabil und schnell montiert.

Mit GIFAfloor Presto präsentiert der Bodenspezialist Knauf Integral auf den WERKTAGEN eine bewährte Lösung zur Modernisierung alter Holzbalkendecken im Wohnbau. Die Systemelemente aus extrem stabilen und belastbaren Gipsfaserwerkstoffen erlauben eine schnelle einlagige Montage und erfüllen nachweislich hohe Anforderungen an Lastaufnahmen, Trittschalldämmung und Brandschutz.
Das System lässt sich zeitsparend in nur einer Schicht verlegen und punktet mit schlanken Aufbauhöhen ab 25 mm. Bei einem Balkenabstand von bis zu 100 cm ist der Bodenaufbau mit Presto 32 mm binnen 24 Stunden fertig. Dabei werden auf die bauseits nivellierten Holzbalken zunächst Knauf Auflagedämmstreifen geklebt. An den Wänden werden Knauf Randdämmstreifen befestigt. Die Zwischenräume können mit Knauf Insulation Mineralwolledämmung oder mit Knauf Trockenschüttung PA gedämmt werden. Anschließend werden die GIFAfloor Presto Systemelemente verlegt und die Stöße mit Knauf PU-Kleber oder Knauf Weißleim miteinander verklebt. Vor dem Verlegen des Oberbelages müssen nur noch die ausgehärteten Klebereste an den Fugen entfernt werden.

Opitz Holzbau - Unser neues Familienmitglied stellt sich vor

Opitz Holzbau: Systemlieferant für Bauteile aus Holz.

Seit Anfang des Jahres 2018 gehört Opitz Holzbau zu 100 % zur Knauf Gruppe. Das Unternehmen ist industrieller Zulieferer aller Objektbereiche für das Fachhandwerk. Auf den WERKTAGEN stellt sich das neue „Familienmitglied“ vor.
Opitz ist einer der führenden Zulieferer von maßgefertigten Bauteilen aus Holz und verfügt mit einer 78-jährigen Historie über hohe Expertise. Am Sitz des Unternehmens in Neuruppin/Brandenburg wird auf 15.300 m² auftragsbezogen gefertigt. Mit drei Produktionsbereichen erfüllt Opitz alle Anforderungen des industriellen Holzbaus.
Im Verbund mit der Firma Knauf ermöglicht Opitz Holzbau dem Fachhandwerk, das eigene Leistungsangebot zu erweitern und die Produktivität zu steigern.

Knauf PFT - Die Mischpumpe RITMO L plus

Kompakte Bauweise für ein schnelleres und einfacheres Baustellen-Handling.

Mit der Mischpumpe RITMO L plus präsentiert Knauf PFT auf den WERKTAGEN eine neue Profimaschine für ein schnelleres und einfacheres Baustellen-Handling bei kompakten Aufträgen. Sie ist sowohl für Eimer- wie für Sackware geeignet und verfügt über einen Außenrüttler. Die neue PFT RITMO L plus ist mit einer B-Pumpe ausgestattet und erzielt eine Förderleistung von 14 l/min. Das konisch angerichtete Mischrohr sorgt für einen optimalen Materialfluss.

Die Gummi-Mischzone mit Wechselflansch für A- und B-Pumpe ermöglicht eine einfache Reinigung. Zwei Wassereinläufe sorgen für eine flexible Mischintensität. Die jeweilige Förderleistung ist stufenlos einstellbar. Als Zubehör kann die Antistaubeinheit PFT DUSTCATCHER aufgebaut werden; so landen die im Betrieb abgesaugten Stäube mithilfe des Entstaubers Klasse M durch eine Filterabscheideleistung von bis zu 99,9 % direkt im integrierten Filtersack. Ein Behälteraufsatz für mehr Volumen und der Mischwendel PFT BIONIK sind als weiteres Zubehör erhältlich. Die PFT RITMO L plus lässt sich mit wenigen Handgriffen in drei einzelne Module zerlegen, was Betrieb, Umrüstung, Transport und Reinigung wesentlich vereinfacht.

Knauf PFT - Schluss mit Schlauch-Schleppen

PFT Rondo superlight macht das Baustellenleben leichter.

Schwere Mörtelschläuche auf der Baustelle sind eine hohe Belastung für die Mitarbeiter. Knauf PFT schafft Abhilfe mit dem neuen PFT RONDO superlight, der auf den WERKTAGEN seine Premiere feiert. Höhere Abriebfestigkeit, geringes Eigengewicht sowie mehr Flexibilität zeichnen den neuen Schlauch aus. Ein gewöhnlicher Mörtelschlauch mit einer Länge von 15 Meter hat ein Gewicht von ca. 8 kg. Der RONDO superlight wiegt lediglich 4 kg, was den Arbeitsprozess deutlich erleichtert. Durch den einseitigen Knickschutz, der an einem Meter angebracht ist, wird der Schlauch vor dem Abknicken geschützt.
So ist der Arbeitsprozess nicht nur effektiver und ergonomischer, sondern auch ohne eine unbeabsichtigte Unterbrechung gewährleistet. Sind Mörtelkupplungen des Schlauches einmal verschlissen, können diese direkt auf der Baustelle gewechselt werden. Erhältlich ist der PFT RONDO superlight mit 5, 10 und 15 m Länge. Machen Sie den Test – am PFT-Stand auf den WERKTAGEN!